Wir bauen Haus am Wald

Unsere Erfahrungen mit Massivhaus Rhein-Lahn
 
 

Unser Haus

Jeder, der mal bauen möchte mus am Anfang mehrere Entscheidungen treffen:

 - Massivbauweise oder ein Fertighaus?

- Bauen mit GU oder mit einem Architekt?

- Mit Keller oder ohne Keller?

- Standard Haus oder doch ein KFW?

- Welche Art von Heizung?

 Für uns war von vorne rein klar, wir bauen ein Massivhaus. Fertighaus kam für uns nicht in Frage. Auf jeden Fall mit Keller, da Stauraum braucht man immer und ein zusätzliches Gästezimmer schadet ja nicht!

 Mit der Frage KFW haben wir uns sehr lange beschäftigt. Der günstige Zinssatz, der von der KFW angeboten wird und die Bezuschussung haben es für uns sehr attraktiv gemacht. --- Entscheidung sit getroffen, es soll ein KFW 55 Haus werden!

 Wir haben in unserem Ort kein Gas, deswegen hatten wir 2 Alternativen: Luftwärmepumpe oder doch eine Erdwärmepumpe. Die zweite Heizungsart ist ziemlich neu und es gibt noch wenig Erfahrungen damit. Die Beschaffungskosten sind sehr hoch im Vergleich zu einer Luftwärmepumpe (Erdbohrung etc.), allerdings soll der Stromverbrauch sehr niedrig sein. Nach einer Prüfung beim Amt, haben wir eine Bestätigung bekommen, dass in unserem Gebiet diese Art von Heizung zugelassen ist. Entscheidung ist getroffen: Erdwärmepumpe!

 Aus Kostengründen war es klar, dass wir mit einem Generalunternehmer bauen werden. Nur wie sieht denn unser Haus aus?

 Wir waren in einem Musterhauszentrum und haben dort in einem Haus Luftraum gesehen. Das hat uns so sehr gefallen, dass wir es auch unbedingt in unserem Haus haben wollten! Grundriss für unser Haus haben wir selbst entworfen und diesen Entwurf als Grundlage für die Angebote genommen.

 

 

1.8.15 14:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen